Alleinunfall auf der Ahlener Straße

Gegen 20:30 Uhr kam es zu einem Alleinunfall eines PKW auf der Ahlener Straße. Dabei überschlug sich ein PKW und blieb auf dem Dach liegen.

Ersthelfer befreiten den Fahrer vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug. Dieser wurde nach der Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Alarmiert waren unter anderem die Löschzüge Hauptwache und Vorhelm, welche aber nicht mehr zum Einsatz kamen. Vor Ort waren das hauptamtliche Hilfeleistungslöschfahrzeug, ein Rettungswagen und ein Notarzt. Der Einsatz war gegen 21:45 Uhr beendet.